Skip to content

 

Paarbeziehung stärken


In Ihrer Paarberatung unterstütze ich Sie

Verstrickungen zu erkennen und Blockaden zu lösen

Ihre Beziehung zu festigen und wichtige Impulse zu erhalten um gemeinsam wieder wachsen zu können

 

Ganz gleich welche Themen Sie beschäftigen und wie schlimm Ihre Situation gerade ist, Sie erfahren eine verständnisvolle sowie wertschätzende Auseinandersetzung bei mir. Als Interventionsmöglichkeiten verwende ich bewährte und zielführende Methoden aus dem Systemischen Coaching, der Gesprächsführung, Gestalttherapie, Imagination/Visualisierung sowie der Körperarbeit.  

Dabei gehe ich davon aus, 

  • dass jeder Mensch sein Potential entfalten und auch leben kann, welches er bereits in sich trägt 
  • dass es kein Zufall ist, dass wir uns genau in diesen Menschen verliebt haben und als Paar zusammengekommen sind, welche Schwierigkeiten auch immer später daraus entstanden sind 
  • und dass es für jedes Problem eine Lösung und Handlungsmöglichkeiten gibt, die darauf warten von einem selbst (Intuition) erkannt und mit etwas Mut umgesetzt zu werden. 
 


Positiver Aspekt 

So können schwierige belastende Anteile, die zu Streit und Entfremdung führen, aber auch erlittene Verletzungen und grosse Enttäuschungen in der Partnerschaft uns helfen bewusst hinzuschauen und in einen wichtigen Prozess einzusteigen. Ignorieren oder verdrängen wir diese Probleme, so holen sie uns meist in geballter Ladung irgendwann wieder ein oder lassen uns nie wirklich in Ruhe.  

Manchmal braucht es ein gewisses Mass an Leidensdruck, um aktiv zu werden und seinem Leben wieder eine positive Wendung zu geben. So gesehen liegt in jeder schwierigen Zeit auch eine Kehrseite mit der zur Leichtigkeit zurückgefunden werden kann. 

 

 

Kompetenz

Meine Kompetenzen liegen in der Präsenz, im ganzheitlichen und systemischen Ansatz sowie in den tiefer führenden Lösungsansätzen. 

Die Kerngebiete meiner Paarberatung sind: 

  • Begleitung im Bewusstwerdungs-Prozess, welche Klarheit, persönliche Stärken und Ressourcen als Individuum und als Paar aufzeigen 

  • Beziehungsfragen offenlegen und reflektieren; Erlernen von Konfliktlösungen und positiver hilfreicher Strategien – individuelle Wege zur Krisenbewältigung finden 
  • Psychoedukation: Verstehen der psychologischen und geistig-seelischen Prozesse (zum Beispiel Wechselwirkungen, Verstrickungen und Abhängigkeiten, Trigger-Reaktionen auf emotionaler Ebene)
 
 
Vorgehen 

Dieser Prozess bedeutet auch ein tiefes Verstehen, sein Gegenüber zu sehen und wieder näher an sich heranlassen zu wollen – sich auf der Beziehungseben zu begegnen.

  • Ein erster Schritt ist es, sich über die Vorgänge bewusst zu werden. Erst dann kann man etwas ändern, wenn unbewusste Prozesse ans Licht kommen.

  • Auf der emotionalen Ebene, wo gestritten, ignoriert oder angeklagt wird, können keine Probleme gelöst werden. Deshalb braucht es Abstand, eine neue Sichtweise und andere Gesprächsebene.

  • Unser Fokus geht in die Richtung, in welcher wir unser Denken ausrichten. Wenn wir in der Partnerschaft nur noch die Fehler des andern sehen, überschattet dies all die anderen Fassetten und guten Anteile. Somit hilft es sich auch wieder auf die positiven Seiten und das Grosse-Ganze zu fokussieren. 
  • Das Einleiten eines bewussten Wandlungsprozesses durch einfache Übungen für zu Hause und unterstützende Rituale führt zu einem neuen Miteinander
 
 
Veränderung  

Wachstum als Paar und Individuum zu erfahren bedeutet:

  • Eine glückliche ausgewogene Beziehung zu führen, die gemeinsame Liebe zu stärken
  • Ein wertschätzender, ehrlicher und offener Umgang zu kultivieren
  • Leichtigkeit in der Beziehung zu spüren
  • Tiefere Intimität zu erleben
  • Erfüllte Sexualität zu geniessen
  • Mit Nähe und Distanz, Autonomie und Verbindlichkeit umzugehen
  • Die eigenen Bedürfnisse erkennen und dem andern mitzuteilen
  • Sich gegenseitig zu unterstützen, füreinander da zu sein
  • Eine gesunde Streitkultur zu entwickeln und Kompromissfähigkeit zu lernen
  • Gefühle von Vertrauen, Akzeptanz und Freude zu erhöhen

 

 

 

 

 

 

Der beste Weg herauszufinden ob du jemanden vertrauen kannst, ist ihm zu vertrauen.  

 Ernst Hemingway (1899 – 1961)